Afrika auf einen Blick
AGB | Impressum | Werbung | Quellen |
Home | Natur | Sport | Verkehr | Organisationen | Hotels .

INFO BOX 2006
Flagge

Burundi

Einwohnerzahl (Weltrang): 7 206 000 (94)
Fläche (Weltrangplatz): 27 834 km² (141)
Hauptstadt: Bujumbura
Autokennzeichen: RU

Burundi

Detail-Landkarte Flagge

Übersicht, Landkarte | Orte, Städte | Regionen / Provinzen | Geographie, Wissenschaften, Natur, Umwelt | Botschaften, Konsulate | Politik, Ministerien | Wirtschaft, Statistik, Soziales | Energie | Export, Import | Kultur, Universitäten, Medien | Tourismus, Sport, Verkehr, Klima | Diverses | nützliche Geschäfts-Adressen

Politik, Ministerien von Burundi

Unabhängigkeit von Burundi: 1.7.1962 (ehemals belgisches Treuhundgebiet)
Nationalfeiertag von Burundi: 1.7.
Regierungsform von Burundi: Republik
amtierendes Staatsoberhaupt von Burundi (1.8.2012): Präsident Pierre Nkurunziza
Amtszeit: 7 Jahre
nächste Wahl: 200?
Direktwahl
frühere Präsidenten von Burundi: 2.11.1976 - 3.9.1987 Jean-Baptiste Bagaza
3.9.1987 - 10.7.1993 Pierre Buyoya
10.7.1993 - 21.10.1993 Melchior Ndadaye
21.10.1993 - 27.10.1993 François Ngeze
27.10.1993 - 5.2.1994 Sylvie Kinigi
5.2.1994 - 6.4.1994 Cyprien Ntaryamira
6.4.1994 - 25.7.1996 Sylvestre Ntibantunganya
25.7.1996 - 30.4.2003 Pierre Buyoya
30.4.2003 - 26.8.2005 Domitien Ndayizeye
26.8.2005 - Pierre Nkurunziza
amtierender Regierungschef von Burundi (1.8.2012): Pierre Nkurunziza
frühere Premierminister von Burundi: 26.1.1965 - 30.9.1965 Joseph Bamina
13.10.1965 - 8.7.1966 Léopold Biha
11.7.1966 - 28.11.1966 Michel Micombero
15.7.1972 - 5.6.1973 Albin Nyamoya
12.11.1976 - 13.10.1978 Édouard Nzambimana
19.10.1988 - 10.7.1993 Adrien Sibomana
10.7.1993 - 7.2.1994 Sylvie Kinigi
7.2.1994 - 22.2.1995 Anatole Kanyenkiko
22.2.1995 - 31.7.1996 Antoine Nduwayo
31.7.1996 - 12.6.1998 Pascal-Firmin Ndimira
danach der Präsident ???
Außenminister von Burundi (1.8.2012): Luc Adolphe Tiao
Vorgänger: Augustin Nsanze seit Januar 2009
Vorvorgänger: Antoinette BATUMUBWIRA
Vorvorgänger: Terence Sinunguruza seit 1.11.2001

andere Minister und ausgesuchte Persönlichkeiten von Burundi 18.11.2011

Präsident Pierre NKURUNZIZA
erster Vizepräsident Therence SINUNGURUZA
zweiter Vizepräsident Gervais RUFYIKIRI
Minister für Landwirtschaft und Viehzucht Odette KAYITESI
Minister für Grundschulwesen, mittleres Schulwesen, Handwerk, Training und Literatur Severin BUZINGO
Minister für öffentlicher Dienst, Arbeit und soziale Sicherheit Annonciate SENDAZIRASA
Minister für Handel, Industrie, Post und Tourismus Victoire NDIKUMANA
Minister für kommunale Entwicklung Martin NIVIYABANDI
Minister für ostafrikanische Gemeinschaft Hafsa MOSSI
Minister für Energie und Bergbau Come MANIRAKIZA
Minister für äußere Beziehungen und internationale Kooperation Laurent KAVAKURE
Minister für Finanzen, Planungen und Entwicklung Clotilde NIZIGAMA
Minister für Inneres Edouard NDUWIMANA
Minister für Hochschulwesen und wissenschaftliche Forschung Julien NIMUBONA
Minister für Justiz und Siegelbewahrer Pascal BARANDAGIYE
Minister für nationale Verteidigung und Kriegsveterane Pontien GACIYUBWENGE, Maj. Gen.
Minister für nationale Solidarität, Menschenrechte und Frauen Clotilde NIRAGIRA
Minister für öffentliche Gesundheit und Kampf gegen AIDS Sabine NTAKARUTIMANA, Dr.
Minister für öffentliche Sicherheit Gabriel NIZIGAMA
Minister für Telekommunikation, Information, Kommunikation und Beziehungen mit dem Parlament Concile NIBIGIRA
Minister für Transport, öffentliche Arbeiten und Infrastruktur Moise BUCUMI
Minister für Wasser, Umwelt, territoriale Verwaltung und Stadtplanung Jean-Marie NIBIRANTIJE
Minister für Jugend, Sport und Kultur Jean-Jacques NYENIMIGABO
Präsidialamtsminister verantwortlich für verantwortungsbewusste Regierungsführung und Privatisierung Jean-Baptiste GAHIMBARE
Generalstaatsanwalt Pascal BARANDAGIYE
Präsident der Zentralbank Gaspard SINDAYIGAYA
Botschafter in den USA Angele NIUHIRE
Ständiger Vertreter bei der UNO in New York Zacharie GAHUTU

andere Minister und ausgesuchte Persönlichkeiten von Burundi 22.8.2007

erster Vizepräsident Martin NDUWIMANA
zweiter Vizepräsident Gabriel NTISEZERANA
Vorgänger: Marina BARAMPAMA
Minister für Landwirtschaft und Livestock Jean de Dieu MUTABAZI
Vorgänger: Eli VUZOYA
Minister für Handel und Industrie Estella NICAYENZI
Vorgänger: Denise SINAGHWA
Minister für Energie und Bergbau Herman TUYAGA
Minister für Finanzen Clotilde NIZIGAMA
Vorgänger: Dieudonne NGOWEMBONA
Minister für Good Governance und lokale Verwaltung Venant KAMANA
Minister für Gesundheit Rose GAHIRU, Dr.
Vorgänger: Bonhima BARNABE, Dr.
Minister für Information, Kommunikation und Beziehungen mit dem Parlament und Regierungssprecher Hafsa MOSSI
Vorgänger: Ramadhan KARENGA
Minister für Inneres und öffentliche Sicherheit Evariste NDAYISHIMYE, Brig.
Minister für Justiz und Keeper von the Seals Clotilde NIRAGIRA
Minister für nationale Verteidigung und Veteranen Germain NIYOYANKANA, Maj. Gen.
Minister für nationale Erziehung und Kultur Saidi KIBEYA
Minister für nationale Solidarität, Menschenrechte und Gender Immaculee NAHAYO
Vorgänger: Francoise NGENDAHAYO
Minister für Planung, Entwicklung und nationalen Wiederaufbau Tabu Abdallah MANIRAKIZA
Vorgänger: Marie Goreth NIZIGAMA
Minister für öffentlichen Service, Arbeit und soziale Sicherheit Daniel KINIGI
Vorgänger: Juvenal NGUGWANUGU
Minister für öffentliche Arbeiten und Equipment Joseph HASABAMAGARA
Vorgänger: Potame NIZIGIRE
Minister für territoriale Entwicklung, Umwelt und Tourismus Odette KAYITESI
Vorgänger: Odette KAITESI
Minister für Transport, Post und Telekommunikation Philippe NJONI
Vorgänger: Jean BIGIRIMANA
Minister für Jugend und Sport Jean-Jacques NYENIMIGABO
Minister für regionale Integration Ramadhan KARENGA
Minister beim Staatspräsidenten für AIDS Bonhima BARNABE, Dr.
Vorgänger: Triophodie NKURUNZIZA, Dr.
Direktor der Zentralbank / Staatsbank Jean Isaac BIZIMANA
Vorgänger: Salvator TOYI
Botschafter in den USA Celestin NIYONGABO
Ständiger Vertreter bei der UNO in New York Joseph NTAKARUTIMANA
letzte Aktualisierung: 22.8.2007 (Vorgänger vom: 7.9.2006 - einige Ressorts wurden neu zugeschnitten), Quelle ( dort u.U. neuere Daten, Übersetzung ohne Obligo)
Parlamente von Burundi: 1. Assemblée Nationale (Nationalversammlung):
118 Sitze
Legislaturperiode: ? Jahre
nächste Wahl: 200?
Parlaments-Präsident: Pie Ntavyohanyuma
Vorgänger: Jean Minani
2. Senat:
49 Sitze
Legislaturperiode: ? Jahre
nächste Wahl: 200?
Senats-Präsident: Gervais Rufyikiri
Vorgänger: Libère Bararunyeretse
Wahlrecht ab 18 Jahren
Politik und Geschichte von Burundi: Regierung von Burundi
Nationalhymne (Real-Stream)
Text der Nationalhyme von Burundi (in Originalsprache, in französischer und englischer Übersetzung)
Parteien und Wahlen in Burundi (aktuelle Wahlergebnisse, Links zu Parteien, in englischer Sprache)
Regierende von Burundi (ausführliche tabellarische Auflistung, teils auch der Provinzen / Regionen, mit vielen Politiker-Biographien, in englischer Sprache)
Verfassung von Burundi (Verfassungstext in französischer Sprache)
Liste der Könige von Burundi (bei Wikipedia)
Ministerien von Burundi: derzeit - 1.8.2012 - ist keine der folgenden Seiten erreichbar
Ministerium für äußere Beziehungen und Zusammenarbeit
Ministerium für Handel und Industrie
Ministerium für Finanzen
Ministerium für Inneres und öffentliche Sicherheit
Ministerium für Justiz
Ministerium für Entwicklungsplanung und Aufbau
Ministerium für kommunale Entwicklung
Ministerium für Frieden und nationale Aussöhnung / Wiedervereinigung
Ministerium für Raumordnung, Umwelt und Tourismus
Ministerium für Landwirtschaft und Aufzucht
Ministerium für Kunst, Handwerkliche Ausbildung und Alphabetisierung der Erwachsenen
Ministerium für Arbeit und soziale Sicherheit
Ministerium für die öffentlichen Funktionen
Ministerium für natiionale Erziehung
Ministerium für Soziales und Frauen
Ministerium für Jugend, Sport und Kultur
Ministerium für öffentliche Gesundheit
Ministerium für Kommunikation
Ministerium für den Kampf gegen Aids
Ministerium für öffentliche Arbeiten und Ausrüstung
Ministerium für Transport, Post und Telekommunikation
Ministerium für Energie und Bergbau
Ministerium für institutionelle Reformen, Menschenrechte und die Beziehungen zum Parlament
Ministre à la Réinsertion et à la Réinstallation des Déplacés et des Rapatriés
Ministre de la Bonne Gouvernance et de la Privatisation

hier könnte Ihr schönes Foto zu diesem Land stehen, Infos

Empfehlungen zu Burundi:

Reiseführer über Burundi

Letzte Bearbeitung: 1.8.2012, alle Links 2012 überprüft

nach oben

Weltweite Informationen / worldwide information / les informations mondiales:
Afrika - Amerika - Asien - Australien - Berlin - Deutschland - Europa - Frankreich - Italien - Mallorca - Österreich - Schweiz - Spanien - Tunesien - USA - die Welt

© 2002-2015 SeBaWorld, Sebastian Barzel, Berlin, Mitglied der Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin
Alle Angaben ohne Gewähr! Der Betreiber der Seite übernimmt keine Verantwortung für die verlinkten Seiten!
Dies ist eine historische Seite, sie wird nicht mehr bearbeitet!
Die Aktualität entspricht der letzten Bearbeitung der jeweiligen Einzelseite!

Counter